PlugIns für Statistiken innerhalb von WordPress gibt es viele.

Das Problem: Sie machen den WordPress Blog wesentlich langsamer, da bei jedem Aufruf einer Seite auch das Statistik PlugIn mit aufgerufen werden muss.

Wer seinen Blog ernsthaft betreibt benötigt aber regelmäßige Statistikauswertungen, um optimal mit seinen Inhalten reagieren zu können.

Deshalb wollte ich AWStats in WordPress einbinden!

awstats in wordpress

Für Nutzer von CPanel gibt es ein wunderbares kleines PlugIn, mit dem man seine AWStats direkt in WordPress einbinden kann und nicht jedes Mal extra in das CPanel-Dashboard einloggen muss.

Vorteil:

  • Die Statistiken werden direkt von den Server-Logfiles gelesen und verbrauchen keine zusätzliche Speicherresource
  • Die AWStats sind zuverlässig und sehr genau (was bei vielen anderen Statistikmodulen nicht so ist, auch nicht bei Google-Analythics)
  • Zugriff direkt über das WordPress Backend

 

Nachteil:

  • Die Statistiken sind nicht live, man bekommt also immer nur die Tages-, Wochen- und Monatsstatistiken

 

Insgesamt bewerte ich das PlugIn als sehr positiv und kann es nur empfehlen.

HIER kann man das PlugIn kostenlos downloaden

Dazu empfehle ich diesen Artikel: Webseiten-Traffic Statistik lesen und verstehen

Viel Spaß beim Auswerten deiner Seite wünscht

joKotten Web & Service

joKotten

joKotten Blog

PlugIns | Themes | Scripts



Profile